Hurra! Das neue Motto ist da!

Reiki-Festival 2015

"Lust auf mich  Lust auf dich  Lust auf Reiki"


Es wird ein Festival der Begegnungen.

Hierzu laden wir dich herzlich ein!

Euer Festivalteam

Elfi Hildegard Peter Sawatti

 



Das Festival-Team 2015:

von links nach rechts: Sawatti Abel, Elfi Groß, Hildegard Martens,
quer: Peter Mascher.


Den aktuellen Flyer könnt Ihr hier >> ansehen und downloaden.

Mehr zum Programm findet Ihr in der Rubrik "Programm" >>.

Wir sehen uns wieder am 15.10.2015 zum Meistertag und
vom 16.10.-18.10.2015 auf dem Festival.

Euer Festivalteam


Eine neue Dimension der Demut

Eine Begegnung mit Don Alexander

Dieser kleine Mann, auf den ersten Blick eher unscheinbar, mit seiner starken Brille zuweilen unvorteilhaft fotografiert, zieht jeden in seinen Bann, der bereit ist, sich auf ihn einzulassen.
Wenn Don Alexander beginnt, mit leiser Stimme seine Interpretation der Lebensregeln darzulegen, kann niemand Augen und Ohren abwenden. Er findet immer auch einen fast humorigen Ansatz, der sein Auditorium fesselt.
Und er hat Schalk im Nacken. Wenn er zum Beispiel die Reiki-Meister in seiner Runde darauf fokussiert, sich immer kleiner auf den Punkt ihrer Konzentration zu denken, macht er sie gleichsam zum "Meister ihres eigenen Universums".
Da kommen schnell Assoziationen hoch, zu "Masters of the Universe".
Aber welcher Reiki-Meister mag sich schon als Held einer Comic-Serie sehen?

Dies darf nicht übertünchen, dass dieser große kleine Mann mit seiner Ernsthaftigkeit keinerlei Oberflächlichkeit in Denken und auch Fühlen aufkommen lässt, selbst wenn er damit kokettiert, sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen,
"Mein Alter? Mit 70 habe ich aufgehört zu zählen". Er führt jeden an seine eigenen Grenzen, ohne ihn indes zu überfordern.

Und er lehrt Demut. Nicht in der Art eines Moral-Theologen, womöglich mit erhobenem Zeigefinger. Er führt seine Schüler an die Grenze, auch Freundschaft mit Schlangen und Skorpionen zu schließen, und über diese Grenze hinaus. Er macht bewusst, dass wir alle Geschöpfe einer Schöpfung sind. Und dabei verheimlicht er nicht, dass auch er Fehler macht. Als er nachts seine sichere Plattform im Dschungel verlassen muss, vergisst er für einen Moment, dass er sich inmitten zahlloser Skorpione befindet - und wird prompt gestochen. Zum Glück nicht tödlich.
Don Alexander lebt die Lebensregeln, die im Oktober 2014 in Gersfeld sein Thema waren. Er vermittelt eine Gelassenheit, die ansteckt. Und eben dadurch zeigt er Größe und lehrt Demut in einer neuen Dimension. Jeder, der ihn erlebt hat, ist dankbar, dass er ihn erleben durfte.

Eckart Sohns


Kennt ihr schon unsere Facebook Seite? Damit seid ihr immer auf dem Laufenden

>> Gemeinsame Fernreiki-Aktion - mehr auf der Reiki Magazin-Website